top of page

Wozu braucht es Astrologie?

Seit 1984 beschäftige ich mich intensiv mit Astrologie. Ausgelöst durch eine überraschend heftige Lebenskrise begann ich mich auf die Suche nach Erklärung und Verstehen zu begeben. Aller Rat und viele Bücher halfen mir nicht, zu verstehen, warum sich alles in meinem Leben plötzlich auflöste. Als ich jedoch in einem Astrologiebuch haargenau mein momentanes Lebensdrama beschrieben fand, war ich mehr als erstaunt...


Übergänge von Planeten über mein Geburtshoroskop, sogenannte „Transite“ hatten genau dieses Thema, das mich so herausforderte, in mein Leben gebracht. Mein Erstaunen über diese klaren Zusammenhänge war groß. Wenn so genau feststand, dass ich genau das in dieser Zeit zu erleben hatte, musste es hinter unserem Erdendasein einen grandiosen Plan geben. Ich begann zu forschen und staunte noch viel mehr und das hat bis heute nicht aufgehört… Denn in all den Jahrzehnten mit unzähligen astrologischen Beratungen, konnte ich die Astrologie von allen Seiten prüfen. In allen Beratungs- gesprächen wurde die kosmische Gesetzmäßigkeit immer wieder bestätigt und ich erkannte, dass die astrologische Symbolik unsere Ursprache auf Erden ist. Alles Leben, jede Materie auf Erden drückt sich in dieser Urenergie der kosmischen Grundstrahlen aus, die sich in den Sternzeichen zeigt. Astrologie ist deshalb für mich immer direkte Lebenshilfe und keine abgehobene Theorie. Denn die kosmische Grundenergie durchdringt alle Lebensformen der Erde. Jedes astrologische Symbol ist verbunden mit einem bestimmten Strahl von Schwingung, Farben, Tieren, Pflanzen, Formen, von Musik und vielem mehr... Jeder sollte mit den Grundprinzipien der Astrologie vertraut sein, da ein Horoskop unsere grundlegende Seelenstruktur darstellt. Je mehr wir von diesen Energiemustern wissen, umso mehr erfahren wir über unser Innerstes, z. B., was uns motiviert, was uns bremst und was für Fähigkeiten wir haben. Für mich ist das Wissen um astrologische Zeitrhythmen ein großes kosmisches Geschenk, ein hilfreicher Wegführer und Plan, der uns durch den Dschungel unserer herausfordernden und teilweise sehr verwirrenden Lebenswege führen kann. Wenn man sich näher damit befasst, wird deutlich, dass hinter all unserem geschäftigen Treiben eine göttliche Ordnung herrscht. Wenn wir uns in diese einfügen und nach ihr handeln, wird unser Leben um so vieles leichter und einfacher. Bei der Ankunft in dieser Welt bekommt jede Seele einen Lebensplan sozusagen mitgeliefert. Die Geburtsminute wird im Moment des ersten Atemzugs aufgezeichnet, denn du hast damit die kosmische Strahlung, das Bewusstseinsfeld, das zu diesem Zeitpunkt wirkt, in dich hineingeatmet. Daraus errechnen sich die kosmischen Konstellationen, die diese Seele mitgebracht hat und die sie ein Leben lang begleiten. Man nennt dies Horoskop. Ein Horoskop zeigt das Muster aller in einem Menschen vorhandenen Anlagen, bzw. der Möglichkeiten, die er verwirklichen kann. Was ein Mensch daraus macht, hängt jedoch ganz von seinem eigenen freien Willen ab. Je weniger ein Mensch von seinem innersten Wesen weiß, desto weniger Möglichkeiten kann er erkennen, wenn sie sich ihm bieten, und lässt sie daher ungenutzt. Je mehr er sich aber der Vielfalt seiner eigenen Anlagen bewusst ist, desto abwechslungsreicher und befriedigender wird er auch sein Leben und seine Beziehungen zu anderen gestalten können. Wenn wir unser Horoskop danach befragen können, was wir zum Ablauf der Dinge beitragen sollen, sparen wir uns viel Verwirrung in unserem Leben. Denn es zeigt uns, welchen Part wir im menschlichen Leben sollen, was wir geben können und was von uns erwartet wird. Der Sinn der Astrologie besteht darin, jene Kräfte verstehen zu lernen, die den Menschen und seine Welt durchdringen, jeden einzelnen auf eine besondere Art. In einem Horoskop, deinem kosmischen Plan für dieses Leben, kannst du sehen, wo du in deiner Entwicklung als Seele stehst. Ebenso sieht man die Blockaden oder Hemmnisse die in dir als Aufforderung angelegt sind und was du zu lernen hast, um dich weiter zu entwickeln. Astrologen nennen das die herausfordernden Aspekte. Du hast aber auch bereits einige Anteile in anderen Leben gelöst. Diese zeigen sich durch harmonische Schwingungen oder Verbindungen in deinem Horoskop Außerdem werden durch einen Blick in dein Horoskop die Grundfragen deines Lebens beantwortet: Wozu bin ich hier? Was ist mein Hauptthema? Was ist zu integrieren? Was sind meine Fähigkeiten? Und vor allem: Wer bin ich? Durch meine jahrzehntelange Beschäftigung mit Astrologie habe ich gelernt, dass wir alle den kosmischen Einflüssen hier unterworfen sind, weil dies zu unserer Reise auf der Erde dazu gehört. Der freie Wille besteht darin, dass wir die Art, wie wir damit umgehen, selbst bestimmen. Der Rhythmus aber und das Thema sind vorgegeben. Die Astrologie hat mich gelehrt, die Unterschiedlichkeit und Einzigartigkeit der Menschen zu achten und jeden so anzunehmen, wie er jetzt gerade ist. Jeder Menschenausdruck ist voller Wunder und offenbart sich hier in diesem Moment als ein Sammelsurium der verschiedensten Erfahrungen. Als ein erstes hat mich die Astrologie gelehrt, aufzuhören zu urteilen und den Menschen, der jetzt als dieser Ausdruck vor mir sitzt in irgendeiner Form zu bewerten. Wenn wir uns mit den astrologischen Mustern bei anderen Menschen befassen, verstehen und tolerieren wir mehr, weil wir uns der Unterschiede untereinander bewusst werden. Gleichzeitig sind wir herausgefordert das Leben in einem größeren Zusammenhang zu sehen und nicht mehr aus der Froschperspektive. Denn Astrologie hilft, herauszufinden, wer du bist, jenseits von all den gesellschaftlichen Prägungen und Meinungen der Eltern und der Gesellschaft, wie du zu sein hättest. Das Horoskop zeigt an, was ich in meinem Leben verwirklichen soll. Um mich wirklich ganz und erfüllt zu fühlen, muss ich immer mehr in mein Horoskop hineinwachsen. Das heißt, mich zu akzeptieren, wie ich bin und nicht zu versuchen, jemand anders zu sein. Ein Krebs wird nie gut einen Löwen spielen können, aber er wird ein großartiger Krebs sein, wenn er sich ganz annimmt, so wie er gedacht ist. Jedes Zeichen, jeder Planet, jede Häuserstellung zeigt Deine ganz individuellen Aufgaben und Fähigkeiten an. Es sagt uns: Mach etwas daraus, mach es so gut Du kannst. Wenn Du ein Widder bist, dann werde mit all Deinem Sein ein wahrer Widder! Versteh, was es bedeutet ein Widder zu sein. Eine Hand wird voll entwickelt, wenn sie eine Hand wird, ein Auge indem es ein Auge wird. Wenn wir das tun, wozu wir geschaffen sind, dann lernen wir das Glück des Ausdrucks des eigenen Selbst kennen. Wir haben ein Horoskop, das wir nicht ändern können. Aber es liegt an uns, zu wählen, wie wir damit umgehen. Eine Horoskopzeichnung zeigt nicht ohne Grund jedoch in der Mitte immer einen leeren Punkt. Das ist dein reines Bewusstsein, das von der Prägung der Erde unbeeinflusst bleibt. Was du auch als Seele auf der Erde durchlebst, es gibt immer den Teil in dir, der das ganze Szenario überblickt und um das große Spiel weiß.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page